18.11.2015

e-netz übernimmt Stromnetzbetrieb in Gernsheim - Netztochter von ENTEGA informiert die Kunden

DARMSTADT/GERNSHEIM (blu) – Die e-netz Südhessen ist vom 1. Januar 2016 an für den Stromnetzbetrieb in Gernsheim zuständig. Mit dem Netzübergang ändern sich für rund 5600 Netzkunden in der Schöfferstadt die Ansprechpartner bei Fragen rund um Stromnetzanschlüsse, Zählerablesungen und Stromstörungen. Die e-netz Südhessen, Netztochter der ENTEGA, wird deshalb alle Gernsheimer in Kundenbriefen und im Internet unter www.e-netz-suedhessen.de darüber informieren und die neuen Telefonnummern und E-Mail-Adressen mitteilen. Der Netzübergang hat keine Auswirkungen auf die Stromlieferverträge der Gernsheimer. Hier ändert sich nichts.

Der bisherige Messstellenbetreiber EWR wird zum Jahreswechsel 2015/2016 in den Gernsheimer Haushalten die Zählerstände ablesen und an den neuen Messstellenbetreiber, die e-netz Südhessen, übermitteln.

Bereits 2013 hatte die Stadt Gernsheim die Konzession für das Stromnetz an die ENTEGA AG (ehemals HSE AG) vergeben. Der Betrieb des Strom- und Gasnetzes liegt damit in einer Hand. „Wegen unserer Kompetenz und Leistungsfähigkeit beim Netzbetrieb haben wir uns bei der Ausschreibung gegen unsere Wettbewerber durchgesetzt“, sagt ENTEGA-Infrastrukturvorstand Andreas Niedermaier.

Eigentümerin und Betreiberin des Stromnetzes war bis dahin die EWR Netz GmbH. Ende August 2015 hatten sich ENTEGA und EWR über die Übertragung des Stromnetzes sowie der technischen Anlagen und Grundstücke geeinigt. ENTEGA hätte den Betrieb des Stromnetzes gerne früher übernommen. Da aber grundlegende Fragen zum Netzübergang von einem auf ein anderes Unternehmen rechtlich nicht eindeutig geregelt sind, zogen sich die Verhandlungen lange hin.

Das Stromnetz erstreckt sich über die Kernstadt Gernsheim und die Stadtteile Allmendfeld und Klein-Rohrheim. In diesen Stadtteilen grenzt das Gernsheimer Stromnetz an das bisherige Stromkonzessionsgebiet von ENTEGA in den Landkreisen Darmstadt-Dieburg und Bergstraße. Gernsheim ist neben Mörfelden-Walldorf die zweite Stadt im Landkreis Groß-Gerau, in der die e-netz Südhessen für den Betrieb des Stromnetzes zuständig ist. 


Zurück zur Übersicht

Unser Presseteam

Anschrift:
ENTEGA
Unternehmenskommunikation und Public Affairs
Frankfurter Straße 110
64293 Darmstadt

Tel. 06151 701-2000
Fax 06151 701-1169
E-Mail senden

Michael Ortmanns
Unternehmenssprecher

Klaus Ackermann

Gert Blumenstock

Zu unseren Produkten