27.05.2013

Energieversorger unterstützt die Region – ENTEGA ist Partner von Vereinen und Veranstaltern

DARMSTADT (ac) – Die Themen Regionalität und Nachhaltigkeit stehen beim Darmstädter Ökostromanbieter ENTEGA im Vordergrund, wenn es um die Unterstützung von Vereinen und Veranstaltern geht. So zum Beispiel kürzlich, als in Darmstadts Innenstadt die Neuauflage von „Darmstadt unter Strom“ stattfand und Interessierte bis Mitternacht bequem und entspannt einkaufen oder bummeln gehen konnten. Dank der Ökostrom-Tarife von ENTEGA wurde die Innenstadt an diesem Abend stimmungsvoll und klimafreundlich in ein besonderes Licht gerückt werden.

Die Sponsoring-Aktivitäten des Unternehmens sind insgesamt sehr breit aufgestellt. Neben dem sportlichen Bereich – wie zum Beispiel beim Engagement der Fußballvereine 1. FSV Mainz 05 und dem SV Darmstadt 98 und acht Kindersportclubs in der Region – liegt ein weiterer Schwerpunkt auf dem kulturellen Aspekt.

Das Darmstädter Schlossgrabenfest, das der Energieversorger als Hauptsponsor unterstützt, zeichnet sich beispielsweise dadurch aus, dass die gesamte Veranstaltungstechnik schrittweise auf eine Strom sparende LED- und Digitaltechnik umgestellt wird.  Aber auch der Odenwald ist Heimatregion des Energieversorgers. Der Erbacher Wiesenmarkt – das größte Volksfest Südhessens – wird beispielsweise nicht nur durch den Abdruck des Unternehmenslogo auf den Veranstaltungsplakaten unterstützt, vielmehr ist der Energieversorger mit einem eigenen Stand vor Ort vertreten.

Auch an der Bergstraße zeigt das Unternehmen Flagge und ist seit mehreren Jahren fester Partner der Heppenheimer Gassensensationen, bei dem Liebhaber des Straßentheaters auf höchstem Niveau unterhalten werden. Gemeinsam mit den Veranstaltern setzt ENTEGA ein deutliches Zeichen für den Klimaschutz, denn die Gassensensationen werden klimaneutral durchgeführt. Zu diesem Zweck wird der so genannte CO2-Fußabdruck der Veranstaltung ermittelt und die unvermeidbaren CO2-Emissionen kompensiert.

Ein weiteres namhaftes Beispiel für Nachhaltigkeit in der Region ist das Nonstock-Musikfestival im Fischbachtal. Die Vermeidung von Müllbergen wird beispielsweise durch den Einsatz eines Spülmobils vor Ort erreicht. Darüber hinaus wird beim Essen auf die Verwendung von regionalen Produkten geachtet. Zudem arbeiten die Veranstalter kontinuierlich an einer Verbesserung des Mobilitätskonzepts. Dies wird unter anderem durch die Themen Zeltplatz, Shuttlebusse und Aufruf zu Fahrgemeinschaften vorangetrieben. Das Musikfestival unterstützt der Energieversorger seit Jahren als Partner und unterstreicht auch mit diesem Engagement, dass Regionalität und Nachhaltigkeit fester Bestandteil seiner Firmenphilosophie ist.


Zurück zur Übersicht

Sie haben Fragen zu Ihrer Rechnung oder Produkten von ENTEGA?

Die Telefonnummern und weitere Kontaktmöglichkeiten für Kunden- und Interessentenanfragen finden Sie hier:

https://www.entega.de/kontakt-service

Presseanfragen richten Sie bitte an unser Presseteam:

ENTEGA
Unternehmenskommunikation und Public Affairs
Frankfurter Straße 110
64293 Darmstadt

Tel. 06151 701-2000
Fax 06151 701-1169
E-Mail senden

Michael Ortmanns
Unternehmenssprecher

Klaus Ackermann

Gert Blumenstock

Zu unseren Produkten