02.05.2022

ENTEGA baut weitere Gebiete mit Glasfaser aus: Startschuss für den Südhang von Bad König und Abtsteinach

BAD KÖNIG/ABTSTEINACH (ac) – Unter dem Motto „Gemeinsam für Südhessen: Zukunftsprojekt Glasfaser“ baut der Ökoenergie- und Telekommunikationsversorger ENTEGA aktuell sein schnelles Glasfasernetz im Odenwaldkreis und an der Bergstraße aus. Ziel ist es, in Absprache mit der Odenwald-Regional-Gesellschaft (OREG) im Odenwaldkreis und dem Interkommunalem Breitbandnetz (IKbit) an der Bergstraße eine flächendeckende Versorgung sämtlicher Städte und Gemeinden mit der digitalen Glasfasertechnologie zu erreichen.

Nach dem Startschuss im vergangenen Herbst in Erbach und Michelstadt im Odenwaldkreis und dem kürzlich erfolgten Spartenstich für den nördlichen Teil der Odenwälder Kurstadt Bad König, beginnt jetzt in Kürze der Ausbau für den Südhang von Bad König und an der Bergstraße in der Gemeinde Abtsteinach.

Die Haushalte der Gemeinde Abtsteinach (PLZ 69518) werden am 13. Mai 2022 – und die Anwohner im Gebiet Südhang der Kurstadt von Bad König (PLZ 64732) am 20. Mai 2022 – von der ENTEGA postalisch angeschrieben. Für alle angeschriebenen Kunden, die sich bis zum 3. Juli 2022 für einen ENTEGA-Glasfaseranschluss entscheiden, entfallen die Kosten für einen Hausanschluss im Gegenwert von rund 1.000 Euro.

ENTEGA wird allen Interessierten eine persönliche Beratung vor Ort anbieten und zudem mit seinem Infomobil vor Ort präsent sein. Genaue Termine und Daten können zeitnah unter www.entega.de/glasfaserausbau entnommen werden. ENTEGA arbeitet beim Ausbau des Ultra-Highspeed-Internets mit dem regionalen Bauunternehmen Klenk & Sohn, einem Spezialisten für Kabelverlegearbeiten, aus dem Modautal zusammen.


Zurück zur Übersicht

Sie haben Fragen zu Ihrer Rechnung oder Produkten von ENTEGA?

Die Telefonnummern und weitere Kontaktmöglichkeiten für Kunden- und Interessentenanfragen finden Sie hier:

https://www.entega.de/kontakt-service

Presseanfragen richten Sie bitte an unser Presseteam:

ENTEGA
Unternehmenskommunikation und Public Affairs
Frankfurter Straße 110
64293 Darmstadt

Tel. 06151 701-2000
Fax 06151 701-1169
E-Mail senden

Michael Ortmanns
Unternehmenssprecher

Klaus Ackermann

Gert Blumenstock

Zu unseren Produkten