25.10.2017

ENTEGA erneuert Elektroladesäulen in Pfungstadt

PFUNGSTADT (leu) – Der Energieversorger ENTEGA ersetzt auf dem P&R-Parkplatz am Pfungstädter Bahnhof  (Eberstädter Str. 117) zwei ältere Elektroladesäulen durch zwei Ladesäulen der neuesten Generation. Die Stadt beteiligt sich mit je 1.000 Euro am Austausch der Ladesäulen - die ENTEGA trägt die Umbaukosten. „Als wir 2011 die Ladesäulen am Pfungstädter Bahnhof errichteten, waren wir Vorreiter in der Region“, sagt Patrick Koch, Bürgermeister von Pfungstadt. „Sechs Jahre später hat sich bei der Entwicklung der Ladesäulen viel getan, deshalb modernisieren wir jetzt die Anlagen, um auf dem neuesten Stand der Technik zu bleiben“, führt Patrick Koch weiter aus. „An den neuen Ladesäulen kann man doppelt so schnell tanken wie bisher. Getankt werden kann dort mit allen gängigen Ladekarten und auch Ad-hoc mit einer Smartphone App. Außerdem ist die Ladesäule in ein europaweites Ladesäulennetzwerk eingebunden, so dass Elektromobilisten den Standort und die Verfügbarkeit der Ladesäule online überall abrufen können“, erläutert Frank Gey, Geschäftsführer der ENTEGA Energie.

Zum Einsatz kommen AC-Ladesäulen mit der Standard-Ladesteckerverbindung (Typ-2-Stecker) und einer Leistung von 2 x 22 kW, an denen je nach Fahrzeug bis zu zehnmal schneller als an einer normalen Steckdose Strom getankt werden kann. Geladen werden kann dort mit der ENTEGA-Ladekarte oder mit vielen anderen gängigen Karten wie beispielsweise von The New Motion, Stromnetz Hamburg, EWE, Plugsurfing, EV-Box, LMS und Ecotap. Der Vorteil der ENTEGA-Ladekarte: Damit können ENTEGA-Kunden für nur 25 Euro im Monat an 7.500 Ladepunkten in ganz Europa ihre Elektrofahrzeuge aufladen – so oft sie möchten. Alleine in Deutschland stehen 2770 Ladepunkte zur Verfügung - in Hessen sind es knapp 400 Ladepunkte.


Zurück zur Übersicht

Unser Presseteam

Anschrift:
ENTEGA
Unternehmenskommunikation und Public Affairs
Frankfurter Straße 110
64293 Darmstadt

Tel. 06151 701-2000
Fax 06151 701-1169
E-Mail senden

Michael Ortmanns
Unternehmenssprecher

Klaus Ackermann

Gert Blumenstock

Zu unseren Produkten