17.12.2015

ENTEGA-Mitarbeiter erfüllen Wünsche von Kindern

Weihnachtspäckchenaktion schon zum fünften Mal

DARMSTADT/DARMSTADT-DIEBURG/BERGSTRASSE/MAINZ (ler) – Für Kinder ist es eines der wichtigsten Weihnachtsrituale: Das Schreiben des Wunschzettels und die Hoffnung, dass möglichst alle Wünsche in Erfüllung gehen. Doch das ist nicht in jeder Familie möglich.  Um vielen Kindern zumindest einen Herzenswunsch zu erfüllen, hat die ENTEGA in diesem Jahr wieder ihre Weihnachtspäckchenaktion gestartet: Die Wunschzettel von rund 140 Kindern wurden an zwei Standorten des Unternehmens an die Weihnachtsbäume gehängt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter konnten sich einen Wunsch aussuchen, das Gewünschte besorgen und hübsch verpacken. 

Viele bunte Päckchen mit Barbiepuppe, ferngesteuertem Hubschrauber, Monopoly-Spiel und vielem mehr wurden in der Woche vor Weihnachten an die Kinder und Jugendlichen aus dem Frauenhaus Bergstraße, aus der Wichernschule (Nieder-Ramstädter Diakonie), aus ambulant betreuten Familien der Orbishöhe Zwingenberg, aus dem Kinderhaus Blauer Elefant in Mainz und aus der Lern- und Spielstube des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V. Mainz. überreicht.

„Wir sind sehr froh über das große Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die diese Aktion mit Leben füllen. Es ist ihnen ein Anliegen, Kindern ein wenig Weihnachtsfreude zu schenken“, sagt Andreas Niedermaier, HSE-Vorstand Personal und Infrastruktur. Die ENTEGA hat die vorweihnachtliche Aktion dieses Jahr zum fünften Mal durchgeführt. Auch diesmal hat sich wieder für alle Kinderwünsche ein Christkind gefunden. 


Zurück zur Übersicht

Unser Presseteam

Anschrift:
ENTEGA
Unternehmenskommunikation und Public Affairs
Frankfurter Straße 110
64293 Darmstadt

Tel. 06151 701-2000
Fax 06151 701-1169
E-Mail senden

Michael Ortmanns
Unternehmenssprecher

Klaus Ackermann

Gert Blumenstock

Zu unseren Produkten