13.05.2013

ENTEGA startet große Energiespar-Aktion in Mainz – Energieversorger geht vor Ort auf Stromfresser-Jagd

MAINZ (ac) – Viele von uns haben sie noch: Stromfresser im Haushalt. Sei es einen alten Röhrenfernseher im Wohnzimmer, die in die Tage gekommene Gefriertruhe in der Küche oder die ratternde Waschmaschine. In einer groß angelegten Energiespar-Aktion bietet der Energieversorger ENTEGA den Mainzer Bürgern an, ihre alten Elektrogeräte direkt vor Ort abzuholen und die Geräte umweltfreundlich zu entsorgen.

Denn alte Stromfresser sind nicht nur die Hauptursache für einen hohen Energieverbrauch und für hohe Energiekosten im Haushalt, sie belasten auch das Klima. Der Austausch eines Altgerätes gegen ein energieeffizientes Haushaltsgerät schont von daher Umwelt und Geldbeutel. „Wir freuen uns über jeden Stromfresser, der aus dem Verkehr gezogen wird. Je weniger Energie verbraucht wird, desto besser für den Klimaschutz und für das Gelingen der Energiewende“, so ENTEGA-Geschäftsführer Frank Dinter.

Deswegen belohnt das Unternehmen ENTEGA Kunden im Aktionszeitraum 13. Mai bis 31. Juli für den Neukauf von energieeffizienten Geräten mit entsprechenden EU Labeln mit einem Ökozuschuss in Höhe von 50 Euro. Durch einen Austausch von Kühlschrank, Waschmaschine, Fernseher und Geschirrspüler kann sich der Betrag auf bis zu 4 x 50 Euro (pro Gerätegruppe 50 Euro) erhöhen.

Termine für die Abholung von Altgeräten können bis zum 31. Mai unter der kostenfreien Servicenummer 0800 11 84 03 041 oder direkt im ENTEGA Point Mainz in der Seppel-Glückert-Passage 1 vereinbart werden. Weitere Einzelheiten erhalten Interessierte unter www.entega.de/stromfresser.


Zurück zur Übersicht

Sie haben Fragen zu Ihrer Rechnung oder Produkten von ENTEGA?

Die Telefonnummern und weitere Kontaktmöglichkeiten für Kunden- und Interessentenanfragen finden Sie hier:

https://www.entega.de/kontakt-service

Presseanfragen richten Sie bitte an unser Presseteam:

ENTEGA
Unternehmenskommunikation und Public Affairs
Frankfurter Straße 110
64293 Darmstadt

Tel. 06151 701-2000
Fax 06151 701-1169
E-Mail senden

Michael Ortmanns
Unternehmenssprecher

Klaus Ackermann

Gert Blumenstock

Zu unseren Produkten