18.04.2013

HSE-Konzern bündelt Vertrieb

ENTEGA Privatkunden, ENTEGA Geschäftskunden und e-ben werden zusammengeführt

DARMSTADT (leu) Der Darmstädter Energiedienstleister HSE AG ordnet seinen Energievertrieb neu. Dazu werden die bisherigen Vertriebsgesellschaften ENTEGA Privatkunden, ENTEGA Geschäftskunden und e-ben unter dem Namen ENTEGA gebündelt. „Damit werden wir unsere Schlagkraft am Markt stärken, die Kostenstruktur verbessern und die Abläufe im Sinne unserer Kunden optimieren“, erläuterte Dr. Kristian Kassebohm, Vorstand der HSE AG. Durch die Zusammenführung entsteht ein einer der größten Anbieter klimaneutraler Energien in Deutschland. Die Zusammenführung, die am 18. April vom HSE-Aufsichtsrat beschlossen wurde, soll voraussichtlich Ende September 2013 abgeschlossen sein.

 

„Es hat sich gezeigt, dass durch die bisherige Vertriebsstrategie die Markt-position der Unternehmen auf Dauer nicht gestärkt wird. Deshalb fokussieren wir uns jetzt voll und ganz auf die Marke ENTEGA“, sagte Dr. Kristian Kassebohm. Diese Konzentration hat auch für die Kunden Vorteile. So kön-nen interne Schnittstellen bereinigt und Synergien erschlossen werden. Auch die Erreichbarkeit in der Region wird sich verbessern. Die fünf e-ben Lokale in Südhessen, Rheinhessen und der Pfalz werden in ENTEGA Points ungewandelt. Damit wird die neue ENTEGA über zwölf Kundencenter in Südhessen und Rheinland-Pfalz verfügen. Gemeinsam mit dem ENTEGA Mobil und der Energieberatung vor Ort verfügt das Unternehmen flächen-deckend über Anlaufstellen für seine Kunden.

 

Von der Zusammenführung sind in den drei Gesellschaften rund 200 Mitar-beiterinnen und Mitarbeiter betroffen. Sorgen um seinen Arbeitsplatz muss sich keiner machen: „Wir wollen uns voll und ganz darauf konzentrieren, bestehende Kunden zu halten und neue zu gewinnen. Dafür brauchen wir das Know-how und das Engagement jedes einzelnen Mitarbeiters“, betonte Kassebohm. In den nächsten Monaten werden die Kunden der drei Unternehmen mit einer breit angelegten Kampagne über die Veränderungen informiert.


Zurück zur Übersicht

Sie haben Fragen zu Ihrer Rechnung oder Produkten von ENTEGA?

Die Telefonnummern und weitere Kontaktmöglichkeiten für Kunden- und Interessentenanfragen finden Sie hier:

https://www.entega.de/kontakt-service

Presseanfragen richten Sie bitte an unser Presseteam:

ENTEGA
Unternehmenskommunikation und Public Affairs
Frankfurter Straße 110
64293 Darmstadt

Tel. 06151 701-2000
Fax 06151 701-1169
E-Mail senden

Michael Ortmanns
Unternehmenssprecher

Klaus Ackermann

Gert Blumenstock

Zu unseren Produkten