07.05.2013

Schüler lernen einen Tag an der Uni

TUD und HSE wollen Oberstufenschüler für Geothermie begeistern

DARMSTADT (ler) – Was ist Geothermie, wie entsteht diese Energie und wie lässt sie sich nutzen? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der Schüler-Uni, zu der die HSE und die Technische Universität Darmstadt Oberstufenschüler eingeladen haben. Schüler des Jahrgangs 12 des Ricarda-Huch-Gymnasiums aus Dreieich haben am 7. Mai (Dienstag) ein eintägiges Seminar am Institut für Angewandte Geowissenschaften besucht. Dort haben sie bei einer Vorlesung viel über die Anwendung von Geothermie gelernt und im Labor zum Beispiel die Wärmeleitfähigkeit verschiedener Gesteine getestet. Am Abschluss des Tages stand ein Besuch des Solar-Decathlon-Hauses und des geothermischen Testfelds auf der Lichtwiese.

Die Schüler-Uni ist eine Kooperation von HSE und Hochschulen. Sie soll Jugendliche frühzeitig mit Energiefragen vertraut machen und für naturwissenschaftliche Themen begeistern. "Es ist wichtig, Schülerinnen und Schülern den Einstieg in naturwissenschaftlich-technische Berufe zu erleichtern“, sagt Professor Ingo Sass vom Institut für Angewandte Geowissenschaften. Gerade im Bereich der Erneuerbaren Energien würden in den nächsten Jahren qualifizierte Fachkräfte gebraucht. Auch die HSE sieht den Bedarf an gut ausgebildeten Ingenieuren, die die Energieversorgung der Zukunft mitgestalten und hält die Schüler-Uni für eine Chance, frühzeitig Kontakte zu den Fachkräften von morgen zu knüpfen. „Die HSE engagiert sich seit Jahren im Bereich der erneuerbaren Energie und ist an verschiedenen Projekten zur Gewinnung von Strom und Wärme aus Wind, Sonne, Biomasse und Geothermie beteiligt – da brauchen wir jede Menge frisches Know-how“, sagt Jens Walther, Leiter Personalentwicklung und Ausbildungssteuerung bei der HSE.


Zurück zur Übersicht

Sie haben Fragen zu Ihrer Rechnung oder Produkten von ENTEGA?

Die Telefonnummern und weitere Kontaktmöglichkeiten für Kunden- und Interessentenanfragen finden Sie hier:

https://www.entega.de/kontakt-service

Presseanfragen richten Sie bitte an unser Presseteam:

ENTEGA
Unternehmenskommunikation und Public Affairs
Frankfurter Straße 110
64293 Darmstadt

Tel. 06151 701-2000
Fax 06151 701-1169
E-Mail senden

Michael Ortmanns
Unternehmenssprecher

Klaus Ackermann

Gert Blumenstock

Zu unseren Produkten