12.02.2019

ENTEGA spendet an den Landkreis Bergstraße

LANDKREIS BERGSTRASSE (ler) – ENTEGA spendet seit vielen Jahren am Jahresanfang für gemeinnützige Einrichtungen in der Region. Diese gute Tradition setzt das Unternehmen auch in diesem Jahr fort und übergibt insgesamt 12.000 Euro an die Landkreise Darmstadt-Dieburg, Offenbach, Groß-Gerau, Bergstraße, Odenwald und an die Wissenschaftsstadt Darmstadt.

2.000 Euro des Gesamtbetrags gehen an den Landkreis Bergstraße. Die Spende hat die ENTEGA-Vorstandsvorsitzende Dr. Marie-Luise Wolff im Beisein von Landrat Christian Engelhardt am Montag (11. Februar) im Landratsamt in Heppenheim überreicht. Der Betrag kommt in diesem Jahr zwei Vereinen zugute: Die DLRG Heppenheim bekommt 1.000 Euro, mit dem Ersatz für ein irreparables Schlauchboot beschafft wird. Ebenfalls 1.000 Euro bekommt der Notkindergarten Sandhasen Lorsch des Familienzentrums Bergstraße. Der Kindergarten entstand aufgrund des großen Betreuungsbedarfs vor Ort, von der Spende soll Spielzeug angeschafft werden.

„Wie in jedem Jahr sind wir wieder sehr froh über die Spende der ENTEGA. Sie macht es möglich, wichtige Einrichtungen im Landkreis Bergstraße zusätzlich zu unterstützen“, bedankte sich Landrat Christian Engelhardt im Namen der Spendenempfänger. „Wir sind sicher, dass unsere Spende auch in diesem Jahr sehr sinnvoll eingesetzt wird. Die DLRG rettet jedes Jahr zahlreiche Menschen vor dem Ertrinken, ein neues Schlauchboot wird dabei sicher gute Dienste leisten. Und der Bedarf an Betreuungsplätzen für Kinder steigt stetig an. Ein sicherer und guter Betreuungsplatz ist die Voraussetzung dafür, dass Eltern ihren Beruf ausüben können“, sagte Dr. Marie-Luise Wolff.


Zurück zur Übersicht

Unser Presseteam – Immer für Sie da

Anschrift:
ENTEGA
Unternehmenskommunikation und Public Affairs
Frankfurter Straße 110
64293 Darmstadt

Tel. 06151 701-2000
Fax 06151 701-1169
E-Mail senden

Michael Ortmanns
Unternehmenssprecher

Klaus Ackermann

Gert Blumenstock

Dagmar Leracz-Mark

Zu unseren Produkten