07.12.2018

Startups steigen für ENTEGA in den Boxring – Junge Gründer zeigen bei „Best of X - Smart City“ ihr Können

DARMSTADT (ac) – Junge Gründer haben gemeinsam mit dem Energieversorger ENTEGA in Workshops neue Projektideen entwickelt, die am Donnerstagabend (6.) in spannenden Zweikämpfen in einem Boxring verbal präsentiert wurden. Bei der Veranstaltung „Best of X Smart City“ steht die Zusammenführung von Startups und etablierten Unternehmen im Mittelpunkt. Die Präsentation inmitten eines Boxrings als Zweikampf macht die Veranstaltung außergewöhnlich und unterstreicht deren innovativen Gedanken. 
Schon die Konzeption der Veranstaltung hatte einen ergebnisorientierten Fokus: ENTEGA Mitarbeiter erarbeiteten gemeinsam mit elf Startups zwei Tage in interaktiven Workshops neue kooperative Projekte zum Thema Smart Cities und Energie. Weg von der klassischen Startup Präsentation hin zu direkter Kooperation und Erschließung gemeinsamer Schnittmengen. „Wir wollten den Gründern nicht einfach nur zuhören, sondern Ziel war es, gemeinsam mit ihnen und unseren Mitarbeitern direkt aus Ideen innovative Projekte zu entwickeln“, erklärt ENTEGA Vorstandsvorsitzende Dr. Marie-Luise Wolff. 

Den Sieger des Abends, die vilisto GmbH, kürte eine Jury bestehend aus Dr. Marie-Luise Wolff, Philipp Thoma, Gemeindevorstand der Gemeinde Fischbachtal und  Prof. Dr. Alexander Kock vom Lehrstuhl für Technologie und Innovation Managament der TU Darmstadt. Das Gewinnerprojekt – intelligente, selbstlernende Heizkörperthermostate – wird in das ENTEGA Startup-Programm aufgenommen und gemeinsam weiter entwickelt. Organisiert wurde die Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Organisation Founders Fight Club. Dieses Jahr konnte passend zum Thema Smart City die Digitalstadt Darmstadt als Partner gewonnen werden. 
 


Zurück zur Übersicht

Unser Presseteam – Immer für Sie da

Anschrift:
ENTEGA
Unternehmenskommunikation und Public Affairs
Frankfurter Straße 110
64293 Darmstadt

Tel. 06151 701-2000
Fax 06151 701-1169
E-Mail senden

Michael Ortmanns
Unternehmenssprecher

Klaus Ackermann

Gert Blumenstock

Dagmar Leracz-Mark

Zu unseren Produkten