ELISA - ELEKTRIFIZIERTER, INNOVATIVER SCHWERVERKEHR AUF AUTOBAHNEN

Die Projektdaten

  • Projektlaufzeit: 01.11.2018 - 31.12.2022

Datenblatt ELISA

Hier haben wir alle Angaben zum Forschungsprojekt ELISA gebündelt für Sie zusammengestellt.

Datenblatt herunterladen

ehighway.hessen.de/projekt

Weiterführende Informationen zum Projekt ELISA erhalten Sie auf der offiziellen Website.

Zur Website

Das Projekt ELISA untersucht das klimaneutrale Fahren mit Hybridfahrzeugen im regionalen Pendelverkehr (Elektro/Diesel) auf Autobahnen im Realbetrieb. Hierfür wurde eine 5 km (pro einfache Fahrstrecke) lange Pilotstrecke geplant, gebaut und für den Testbetrieb freigegeben. Auf der Pilotstrecke (Weiterstadt – Mörfelden-Walldorf) sollen im Testbetrieb LKWs von Logistikunternehmen aus der Region realitätsnah mit Strom via Oberleitung laden und fahren.
Im Rahmen des Projektes sollen während des Betriebs Funktionalität und Zuverlässigkeit der Fahrzeug- und Infrastruktursysteme sowie die Integrationsfähigkeit der Fahrzeuge in das Straßenverkehrssystem, das Energieversorgungssystem und in vorhandene logistische Prozesse nachgewiesen werden.

In ELISA soll der Nachweis der technischen Machbarkeit einer Elektrifizierung von Autobahnstrecken unter realen Einsatzbedingungen erbracht und Handlungsempfehlungen für den rechtlichen Rahmen erstellt werden.

Ziele:

Ziel ist, aus dem Betrieb der Pilotanlage und der Auswertungen der erhobenen Daten wertvolle Erkenntnisse zu

  • planerischen
  • verkehrlichen
  • straßenbau- und betrieblichen

Aspekten zu erhalten.
Insgesamt soll ein realisierbares Gesamtkonzept für den infrastrukturseitigen Handlungsbedarf bei der Realisierung oberleitungsgebundener Antriebskonzepte im elektrifizierten Güterverkehr entstehen.

Projektpartner

Hessen Mobil

Hessen Mobil betreut die Bundesfern-, Landes- und meisten Kreisstraßen in Hessen. Das Straßen- und Verkehrsmanagement ist eine obere Verwaltungsbehörde des Landes Hessen und untersteht dem Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung.

mobil.hessen.de

ENTEGA AG

Die ENTEGA AG ist einer der größten ökologischen Regionalversorger Deutschlands und befindet sich mehrheitlich über die HEAG Holding AG im Besitz der Wissenschaftsstadt Darmstadt.

www.entega.ag

Siemens

Siemens ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit dem Fokus auf Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung. Als einer der größten Anbieter energieeffizienter, ressourcenschonender Technologien ist Siemens führend bei Systemen für die Energieerzeugung und -übertragung sowie die medizinische Diagnose.

new.siemens.com

TU Darmstadt

Die Technische Universität Darmstadt zählt zu den führenden Technischen Universitäten in Deutschland. Sie verbindet vielfältige Wissenschaftskulturen zu einem charakteristischen Profil.

www.tu-darmstadt.de

In Zusammenarbeit mit

e-netz Südhessen

Mit ihren gut ausgebauten Energienetzen gewährleistet e-netz Südhessen die Energieversorgung in der Region, schafft Lebensqualität, sichert die Wirtschaftskraft in Südhessen und liefert die Basis, um die Energiewende vor Ort umzusetzen.

www.e-netz-suedhessen.de

COUNT+CARE

COUNT+CARE bietet als erfahrener Mess- und Abrechnungsdienstleister alle Geschäftsprozesse vom Messstellenbetrieb über die Abrechnung bis zum Forderungsmanagement sowie die dazugehörigen unterstützenden IT-Systeme.

www.countandcare.de

Gefördert durch

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

Assoziierte Partner: Spedition Hans Adam Schanz GmbH & Co. KG, Contargo GmbH & Co. KG, Hegro Eichler GmbH, Ludwig Meyer GmbH & Co. KG, REWE Markt GmbH, Merck KGaA, Knauf Gips KG, Fuhrunternehmen Heldmann

Immer für Sie da

Anschrift:
ENTEGA AG
c/o ELISA
Frankfurter Straße 110
64293 Darmstadt

Tel. 06151 701-8031
Fax: 06151 701-8039
E-Mail senden