22.03.2019

Klimaforscher Prof. Dr. Dr. h.c. Schellnhuber von ENTEGA Stiftung ausgezeichnet

Die Preise des Darmstädter Impuls würdigen herausragendes gesellschaftliches Engagement

DARMSTADT – Der Klimaforscher Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Joachim Schellnhuber ist mit dem „Erasmus Kittler Preis“ der ENTEGA Stiftung ausgezeichnet worden. Der Direktor Emeritus des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) erhielt die Auszeichnung für seine Leistungen und Beiträge zum nationalen und internationalen Bewusstseinswandel in der Klimapolitik. „Professor Schellnhuber setzt sich konsequent für eine Klimapolitik ein, die fossile Brennstoffe durch Erneuerbare Energien ersetzen will, um die moderne Zivilisation CO2-frei zu stellen“, sagte die Vorstandsvorsitzende der ENTEGA Stiftung, Dr. Marie-Luise Wolff, am Donnerstag (21.) im Rahmen einer Feierstunde in Darmstadt.

Der „Erasmus Kittler Preis“ ist Teil des mit insgesamt 60.000 Euro dotierten „Darmstädter Impuls“, den die ENTEGA Stiftung seit 2009 alle zwei Jahre vergibt. Der „Erasmus Kittler Preis“ zeichnet Persönlichkeiten oder Projekte aus, deren einzigartiges nationales Wirken das Gemeinwohl stärkt. Frühere Preisträger waren unter anderem Kardinal Lehmann oder die Holocaust-Überlebende Trude Simonson.

Weiterer Teil des „Darmstädter Impuls“ ist der regionale „Ludwig Bergsträßer Preis“, der bürgerschaftliches Engagement in der Region Rhein-Main-Neckar würdigt. Den Preis erhielt in diesem Jahr die Zoologische Gesellschaft von 1858 e.V. (ZGF) aus Frankfurt, die sich durch das Engagement von Prof. Bernhard Grzimek seit den 1950er Jahren auch dem internationalen Naturschutz widmet. Die ZGF wurde für ihren Einsatz zum Erhalt von Wildnis und biologischer Vielfalt in den letzten großen Wildnis-Gebieten der Erde ausgezeichnet.

Mit dem lokalen „Charlotte Heidenreich von Siebold Preis“ im Rahmen des „Darmstädter Impuls“ werden Persönlichkeiten geehrt, die sich herausragend in Darmstadt oder Südhessen bürgerschaftlich engagieren. Die Auszeichnung erhielt der Darmstädter Verein Weiterleben e.V., der Krebspatienten sowie deren Angehörigen und Freunde berät und dadurch Menschen in besonders belastenden Lebenssituationen Halt und Unterstützung bietet.

Der Darmstädter Impuls

Mit den Preisen des Darmstädter Impuls werden seit 2009 Menschen und Initiativen für ihr herausragendes bürgerschaftliches Engagement auf nationaler, regionaler und lokaler Ebene gewürdigt. Die Preisträger sollen ins Licht der Öffentlichkeit gerückt werden und eine Anerkennung für ihren vorbildlichen Einsatz erhalten. Die drei Preise sind mit jeweils 20.000 Euro dotiert und werden in einem zweijährigen Turnus vergeben.

Die ENTEGA-Stiftung

Die gemeinnützige, rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts mit Sitz in Darmstadt fördert bürgerschaftliche Engagement vor allem in der Region Rhein-Main-Neckar. Dazu zählen Projekte und Veranstaltungen von Vereinen, Institutionen und Einrichtungen, die das Zusammenleben bereichern und die identitätsstiftend für die Region sind. Die ENTEGA Stiftung möchte einen Beitrag zu einer zukunftsfähigen Lebenswelt leisten und engagiert sich deshalb auch für den nachhaltigen Schutz der Umwelt und insbesondere für erneuerbare Energieversorgung und Energieeffizienz. Vorstandsvorsitzende der Stiftung ist Dr. Marie-Luise Wolff, ENTEGA Vorstandsvorsitzende. Vorsitzender des Stiftungs-Kuratoriums ist der Darmstädter Oberbürgermeister Jochen Partsch.

Weitere Informationen stehen unter:

www.entega-stiftung.de/aktuelles/darmstaedter-impuls/


Zurück zur Übersicht

Unser Presseteam

Anschrift:
ENTEGA
Unternehmenskommunikation und Public Affairs
Frankfurter Straße 110
64293 Darmstadt

Tel. 06151 701-2000
Fax 06151 701-1169
E-Mail senden

Michael Ortmanns
Unternehmenssprecher

Klaus Ackermann

Gert Blumenstock

Dagmar Leracz-Mark

Zu unseren Produkten