Ausbildung bei ENTEGA heißt
109 KARRIEREWEGE

109 junge Talente starten mit einer Ausbildung oder einem dualen Studium bei uns in ihr Berufsleben und können sich auf eine Karriere in einem krisensicheren Umfeld freuen.

Ausbildung als Anlagenmechaniker*in für Rohrsystemtechnik

Dazu gehört auch Halis S. Der junge Mann steckt mitten in seiner Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Rohrsystemtechnik. Er befindet sich im zweiten Lehrjahr – kurz vor den Zwischenprüfungen. Damit er sich darauf gut vorbereiten kann, ist er eine Woche ins Homeoffice gegangen. „ENTEGA unterstützt mich sehr gut bei der Prüfungsvorbereitung. Auch sonst ist die Unterstützung während der Ausbildung super. Ich bekomme Schulmaterialien, meine persönliche Schutzausrüstung und einen Laptop gestellt. Die Ausbildungsleitung hat immer ein offenes Ohr und die Ausbildung wird sehr abwechslungsreich gestaltet.“ Im Folgenden stellt der 25-Jährige seine Ausbildung bei ENTEGA vor.

Das Aufgabengebiet

Wasser, Gas und Fernwärme: alle drei werden in Haushalten und Gebäuden gebraucht. Und alle drei gelangen durch Rohre an ihren Verwendungsort. Deswegen arbeitet Halis S. in seiner Ausbildung an den jeweiligen Leitungen, montiert diese und nimmt sie anschließend in Betrieb.

In seinem ersten Lehrjahr hat er in der Zählerabteilung vorrangig mit Wasser- und Gaszählern zu tun gehabt, im zweiten Jahr ist er im Bereich Rohrnetzbau an Gasleitungen aktiv. Er und seine Kolleg*innen kontrollieren den Gasdruck, führen Instandhaltungs- und Modernisierungsarbeiten durch oder verlegen Hausanschlüsse, wenn ein Gebäude an das Netzsystem angeschlossen wird.

Auch Hauptleitungen – große Stahlleitungen in der Straße – werden verlegt. Was ihn dabei besonders herausfordert: „Wir werden oft zur Störungsbehebung herangezogen. Beispielsweise bei Bauarbeiten werden hin und wieder unbeabsichtigt die Gasleitungen beschädigt. Wir müssen die Störung dann beheben. Häufig führen wir die nötigen Arbeiten durch, ohne das Gas abstellen zu müssen.“

40
Großanlagen hat Halis S. bereits mit seinen Kolleg*innen montiert
250
Strom-, Gas- und Wasserzähler hat der 25-Jährige unter Anleitung in Betrieb genommen
8
Stunden drückt Halis S. die Schulbank pro Woche – jede zweite Woche sind es 16 Stunden

Kurzinterview mit Halis S.

Was macht ENTEGA für Sie zu einem Ausbildungsbetrieb, auf den man sich verlassen kann?

„Bei ENTEGA wird sehr viel Wert darauf gelegt, dass die Auszubildenden ihre Ausbildung bestmöglich absolvieren. Wir werden jederzeit unterstützt und gefördert. Unser Ausbildungskoordinator ist bei allen fachlichen und persönlichen Fragen meine erste Anlaufstelle. Wir werden bei der Prüfungsvorbereitung unterstützt und bekommen zusätzlich Schulmaterialien und einen Laptop gestellt. Außerdem haben wir sehr hohe Übernahmechancen, auch in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis.“

Warum haben Sie sich dazu entschieden, Ihre Ausbildung bei ENTEGA zu absolvieren?

„Ich hatte schon immer Interesse daran, in einem großen Konzern zu arbeiten. In meinem engen Freundeskreis gibt es auch jemanden, der schon bei ENTEGA gearbeitet hat und mir die Ausbildung hier nur empfehlen konnte. Dann habe ich mich noch etwas im Internet informiert, bevor ich mich erfolgreich beworben habe.“

Was motiviert Sie bei Ihrer täglichen Ausbildung?

„Ich gehe einer Arbeit mit sehr viel Verantwortung nach – das ist die größte Motivation überhaupt. Die Menschen sind auf die Dienstleistungen der ENTEGA angewiesen – und damit auch auf meine Arbeit.“

Darauf können Sie sich verlassen

Karriere nach der Ausbildung

Mit dem Abschluss in der Tasche können Sie bei uns so richtig durchstarten: Bei guten Leistungen bieten wir Ihnen einen festen Arbeitsvertrag. Zum Ende Ihrer Ausbildung sprechen wir Ihre späteren Aufgaben mit Ihnen ab.

Gemeinsam stark

Unsere erfahrenen Ausbilder*innen und Mitarbeitenden unterstützen Sie jederzeit. Bei Rückfragen, Kritik und Wünschen können Sie sich immer an die Ausbildungsbeauftragten wenden, damit Ihrem erfolgreichen Abschluss und einer schönen Zeit bei uns nichts im Wege steht.

Finanzielle Unterstützung während der Ausbildung

Dass wir für Sie das Schülerticket Hessen übernehmen, ist für uns selbstverständlich. Zusätzlich zur Vergütung können Sie sich auf vermögenswirksame Leistungen nach Tarifvertrag und vergünstigtes Mittagessen in unserer Kantine freuen.

Das ist nur eine Auswahl unserer Vorteile, die wir Ihnen als Arbeitgeber bieten. Die einzelnen Angebote können je nach Position, Standort und Unternehmen variieren. Eine Übersicht weiterer Vorteile finden Sie in unserer Arbeitgebervorstellung.

Freie Ausbildungsplätze bei ENTEGA:

Ihr Ansprechpartner

Matthias Haas
Leiter Ausbildung
Frankfurter Straße 110
64293 Darmstadt